Casper wurde mit seinen Geschwistern bei Tanja´s Tieroase in Ungarn abgegeben, weil sie nicht verkauft werden konnten, sie hatten angefangen selbstständig zu fressen. Geld für Futter wollte der Besitzer der Mutter für die Kleinen nicht ausgeben, da stellte er Tanja vor die Wahl entweder sie nimmt die Kleinen oder sie würden getötet werden. Tanja nahm natürlich sofort alle auf und machte die Kleinen ausreise fertig.
Nun konnte Casper mit seiner Schwester Sky auf eine Pflegestelle in 59939 Olsberg reisen und wartet dort auf seine neue Familie.
Er ist ein toller aufgeschlossener Rüde, er lebt auf seiner Pflegestelle mit weiteren Hunden im Rudel. Casper ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Er ist ein aktiver, quirliger Jungrüde, der noch viel Erziehung und Auslastung braucht. Casper ist noch nicht ganz Stubenrein und auch das alleine bleiben wird geübt. Draußen ist Casper grade in unbekannte Situationen noch etwas unsicher, meistert sie aber mit etwas Geduld und Leckerlies sehr gut.

Ansprechpartner Nicole Rüsenberg 01707437406

Download
Casper
Geschichte Casper.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.2 KB